Jannis Welt

"Carpe Diem"

Balkongrill

Seit 5 Jahren haben wir nun zwei Balkone auf denen wir bisher 1x gegrillt haben. Der Rauch und Dreck den diese Aktion hinterlassen hatte, wollten wir nicht nochmal haben.

Bis ich letztens in den Vogesen den LotusGrill kennengelernt habe. Kein Rauch, keine umherfliegenden Aschepartikel. Stattdessen wird die Kohle in einen kleinen Drahtkäfig gepackt, darunter der Grillanzünder verteilt und dann mit Hilfe eines kleinen Lüfters (Batteriebetrieben) dem ganzen ordentlich Luft zugeführt.

Und so glüht die Kohle nach 3-4 min schon ordentlich und das Grillen kann losgehen. Der erste Versuch misslang wegen eines fehlerhaften Zusammenbaus des günstigeren Nachbaus, aber das ließ sich schnell beheben. Die zweite Anlauf war mehr als erfolgreich. So macht Grillen auf dem Balkon Spaß und stört auch die Nachbarn nicht (außer mit lecker Grillgeruch).

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 Jannis Welt

Thema von Anders Norén