Nach einem sehr nassen und in den letzten Wochen auch sehr kalten Winter, macht sich nun langsam doch der Frühling bemerkbar. Am Montag war es dann schon so warm, dass ich die Sonne in der Mittagpause ohne Jacke genießen konnte. Heute gab es dagegen eher typisches Aprilwetter, welches immerhin mit einem wirklich tollen Regenbogen aufwarten konnte.

Im Hintergrund sieht man links den Heiligenberg und rechts den Königstuhl. Im Vordergrund die Baustelle rings um unser Büro, auf der es wohl noch ein paar Jahre einiges zu tun gibt.

Print Friendly, PDF & Email