Wann genau der Frühlingsanfang ist, hängt davon ab, aus welchem Blickwinkel man den Anfang der Jahreszeit „Frühling“ betrachtet.

Meteorologisch beginnt der Frühling am 1. März, so hat es die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) beschlossen.

Phänologisch geben die Pflanzen vor, wann der Frühling Einzug hält. Die ersten Schneeglöckchen (Boten des Vorfrühlings) habe ich schon vor einigen Wochen gesehen und auch die ersten Osterglocken waren diese Woche zu sehen.

Astronomisch gesehen beginnt das Frühjahr mit dem Primär-Äquinoktium, der ersten Tag-und-Nacht-Gleiche im Kalenderjahr. Diese fand dieses Jahr am Mi, 20. März gegen 17:15 Uhr statt.

Egal aus welcher Richtung man es also betrachtet, eigentlich sollte Frühling sein. Leider scheint das Wetter all diese Ereignisse verschlafen zu haben und bescherte uns diese Woche stattdessen diese weißen, tanzenden Flocken, wie hier beim Blick aus meinem Bürofenster…

Print Friendly, PDF & Email